No­men est omen - die Kri­se braucht kla­re Na­men!

Al­so ich muss mal was los­wer­den. Je­der, der meint, in mei­ner Ge­gen­wart noch ein­mal et­was über „DIE Grie­chen, DIE Spa­ni­er, DIE Por­tu­gie­sen, DIE Ita­lie­ner und na­tür­lich auch DIE Deut­schen (wei­te­re DIE Na­tio­na­li­tä­ten au­to­ma­tisch mit ein­be­grif­fen) los­wer­den zu müs­sen, den be­stra­fe ich mit ei­nem Jahr Freund­schafts­ent­zug - mich selbst in­be­grif­fen.

Wei­ter­le­sen …