22.05.2012 von Sven Ste­phan

„GEU­RO? Warum ruft mich denn kei­ner an?“

Ich ha­be schon seit län­ge­rem das Ge­fühl, dass nicht nur der Deut­schen Bank ein gu­ter Tex­ter fehlt. Das ist jetzt der Be­weis! „GEU­RO?“ Da hat aber je­mand ei­ne ganz Clown-Schu­le ge­früh­s­tückt. Lus­tig ist es ja wir­k­lich - aber lus­tig ist lei­der nicht im­mer die rich­ti­ge Lö­sung. Kon­se­qu­ent wei­ter­ge­dacht, wür­de uns dann auch bald der SEU­RO und der PEU­RO dro­hen.

Beim ita­lie­ni­schen EU­RO wird es dann ganz be­son­ders blö­de lus­tig, kaum aus­zu­sp­re­chen. Beim fran­zö­si­schen FEU­RO klingt es da­ge­gen fast schon rea­lis­tisch - den könn­te man dann auch gleich ver­b­ren­nen, ver­hei­zen usw....

Al­so, ihr Lie­ben bei der Deut­schen Bank, das Ding ging be­reits st­ra­te­gisch und kon­zep­tio­nell voll in die Ho­se. Denn lus­tig ist be­kannt­lich nicht eu­re Stär­ke. Ihr er­in­nert euch? Mehr „Lei­den­schaf­t“ bit­te! Nicht - "Deut­sche Bank. Wir neh­men es mit Hu­mor!" Oder. "Deut­sche Bank. Es geht auch lus­tig."

Auf je­den Fall möch­te ich mich bei euch und ähn­li­chen Kan­di­da­ten sinn­ge­mäß mit ei­nem ge­klau­ten Wer­be-Ge­dan­ken emp­feh­len. „Die Idee ist gar nicht mal so sch­lecht. Al­so ma­chen wir es.“ Nur bes­ser! Ok? Da­her - ruft mich doch bit­te je­der­zeit an, falls ihr wie­der mal so ei­ne su­per Idee habt. Ich check das dann ger­ne kos­ten­los für euch durch und nur mei­ne Text­ar­beit wür­de vi­el­leicht et­was „teu­ro“ wer­den.  Und - nur zur Si­cher­heit  - ich ak­zep­tie­re na­tür­lich nur noch DEU­ROS.

Zu­rück

Ei­nen Kom­men­tar sch­rei­ben