01.03.2014 von Sven Ste­phan

Auch Spam-Mai­lings könn­ten wir­k­lich mehr Feu­er ha­ben.

Lie­be Spam-Mai­ling-Tex­ter - jetzt st­rengt euch doch mal an. Ge­ra­de heu­te ist wie­der so ein arm­se­li­ges Spam-Müll-Mai­ling in mei­nem Ac­co­unt ge­lan­det. Ich zeig euch mal was ich mei­ne...al­so...nur mal so in den Mül­l­ei­mer ge­tex­tet. Lo­cker von der Hand. Das geht na­tür­lich noch viel bes­ser...

Es folgt nun das Mai­ling und in Klam­mern könnt ihr mei­ne An­mer­kun­gen und Emp­feh­lun­gen le­sen.

Al­so die An­re­de al­lein ist schon mal sehr lie­b­los ge­wählt.

Mai­ling-An­re­de:

Hi,  

Sven:

(Hi??? Was soll das denn? Al­so wenn schon, dann doch bit­te „Hi­hi­hiiii, sel­ten so ge­lach­t“, „LOL“, „Grin­s“ etc, oder ein­fach „Hei­de­witz­ka Herr Ka­pi­tän“ oder sch­licht­weg „Hai Sie klei­ner Fi­sch“ ...oder "...Sie dol­ler Hecht."  Sind das nicht gleich An­re­den, die die Auf­merk­sam­keit we­cken? So wie auch „Hey Sie Vollp­fos­ten“ was zum nach­fol­gen­den Text ei­gent­lich noch bes­ser pas­sen wür­de)


Mai­ling-Text:

Ich ver­su­che schon seit ei­ni­gen Ta­gen Sie zu er­rei­chen!Ich ha­be Ih­nen doch ein paar E-Mails ge­schickt und ver­sucht, Sie auf mei­ne 
In­ter­net­sei­te ein­zu­la­den, aber Sie ha­ben nicht rea­giert! Soll ich Ih­nen denn et­wa nicht zei­gen, wie man bis zu 4575€ inn­er­halb von nur
ei­ner Wo­che ver­die­nen kann, wie mein Schü­ler in dem Vi­deo auf un­se­rer 
In­ter­net­sei­te?

http://XXXXXXXX.com/ (für so was mach ich kei­ne Wer­bung)
 
7 Ta­ge lang hat er per Vi­deo sei­ne Schrit­te ge­nau fest­ge­hal­ten und kann so­mit
 sehr de­tail­liert zei­gen, was er ver­di­ent hat und wie er das ge­macht hat.


Sven:

(Hey, ich ha­be doch rea­giert. Di­rekt. Denn ich hab die­ses Drecks­mai­ling so­fort in mei­nem Mül­l­ei­mer ent­s­orgt. Al­so Stop mal, mach mal Halt mit die­se Un­ter­stel­lung hier...und warum denn gleich so be­lei­digt? Mit die­sen ne­ga­ti­ven Vi­b­ra­ti­ons soll­te man echt kei­ne Ver­kaufs­mes­sa­ge star­ten. Das wird so nix....Mein Vor­schlag da­her: „Si­cher­lich ha­ben Sie mei­ne Nach­rich­ten so­fort ge­löscht. Das ist ver­ständ­lich - denn Spam ge­hört ge­nau dort­hin. Aber 18.000 Eu­ro? Mensch, Sie ha­ben vi­el­leicht Ner­ven! Das ge­be ich zu. Wie auch im­mer. Es geht noch sch­lim­mer. Denn wenn Sie mich wei­ter­hin igno­rie­ren, ver­säu­men Sie es Mo­nat für Mo­nat 18.000 Eu­ro zu ver­die­nen. Ich ge­be zu: Das ist kein Kin­der­spiel und ge­nau des­halb ha­be ich auf mei­ner Web­si­de - die wahr­lich ei­nen bes­se­ren Na­men ver­di­ent hät­te als http://XXXXXXX.com/, - ein de­tail­lier­tes Schu­lungs­vi­deo ver­öf­f­ent­licht.“ )

Mai­ling-Text:

Die Vi­de­os sind echt und Sie kön­nen ih­re Au­then­ti­zi­tät über­prü­fen! Gu­cken ist kos­ten­los - Sie soll­ten aber be­den­ken: Lan­ge ist die Web­sei­te nicht 
mehr on­li­ne - Sie dür­fen al­so kei­ne Zeit ver­lie­ren, son­dern soll­ten JETZT 
SO­FORT han­deln!

Wir se­hen uns ja dann gleich wie­der auf mei­ner Web­sei­te:
http://XXXXX.wich­tig/

Sven:



(Ok. Der krampf­haf­te Ver­such auf Call-to-Ac­ti­on zu ge­hen, führt un­mit­tel­bar zu Brech­reiz. Wie­so denn der­art platt Druck auf­bau­en? Von we­gen - ich lö­sche bald mei­ne Sei­te und wenn nicht jetzt dann nie....das geht auch in­ter­es­san­ter und vor al­lem sou­ve­rä­ner. Mein Vor­schlag: „Kli­cken Sie jetzt auf mei­ne Sei­te. Und falls Sie Angst ha­ben, sich ei­nen Vi­rus her­un­ter zu la­den, dann ge­hen Sie doch in ein In­ter­net-Ca­fé oder be­nut­zen Sie den Rech­ner ei­nes Freun­des und Kol­le­gen. Men­schens­kind - es geht im­mer­hin um 216.000 Eu­ro im Jahr. Das Vi­deo was Sie dort se­hen ist zwar echt scheis­se - aber es ist we­nigs­tens echt. Und 2.16 Mio Eu­ro in knapp 10 Jah­ren soll­ten es Ih­nen Scheis­se noch mal Wert sein, das Sie we­nigs­tens ein Blick drauf wer­fen. Das geht für kur­ze Zeit noch völ­lig kos­ten­los. In 2 Ta­gen be­reits müs­sen Sie da­für 5.000 Eu­ro be­zah­len. Und Sie könn­ten das lo­cker tun - wür­den Sie die­ses Scheiss-Spam-Mai­ling nur ein­mal ernst neh­men - Sie Loo­ser.“

Al­so ihr ver­zwei­fel­ten Spam-Tex­ter die­ser Welt...das wa­ren jetzt ge­ra­de mal 5 Mi­nu­ten mei­ner kost­ba­ren Zeit, die ich mir für Euch ge­nom­men ha­be. Wenn ihr mehr wis­sen wollt, dann fragt mich nach dem "Sven-Spam-Se­mi­nar! Er­folg­rei­ches Spam-Tex­ten mit Sven - von 0,05 Cent pro Wort bis zu 50 Eu­ro pro Zei­chen in nur ei­ner Wo­che!" Das ist Euch nicht ge­nug? Dann frag mich nach dem "Sven-Spam-Son­der-Se­mi­nar" und lasst uns ge­mein­sam Feu­er le­gen in den Mül­l­ei­mern die­ser fas­zi­nie­ren­den In­ter­net-Welt....    

Zu­rück

Ei­nen Kom­men­tar sch­rei­ben