06.06.2011 von Sven Ste­phan

EHEC fa­tal. Ex­per­ten war­nen jetzt auch vor Lei­ter­s­pros­sen.

Der ganz nor­ma­le EHEC-Wahn­sinn geht wei­ter. Nach in­of­fi­zi­el­len Be­rich­ten wird jetzt auch vor Lei­ter­s­pros­sen ge­warnt.Egal ob es sich da­bei um die Spros­sen von Räu­ber­lei­tern oder Spros­sen­wän­den han­delt.

Auf der Su­che nach der Qu­el­le der Kil­ler­vi­ren ste­hen nun auch welt­weit Pro­du­zen­ten von Lei­ter­s­pros­sen im Ver­dacht, den EHEC-Kil­ler­vi­ren-Aus­bruch aus­ge­löst zu ha­ben. Das gilt glei­cher­ma­ßen für Alu­mi­ni­um- oder Holz­s­pros­sen. Zu­min­dest so­lan­ge bis ers­te Un­ter­su­chung­s­er­geb­nis­se han­dels­üb­li­cher Lei­ter­s­pros­sen be­züg­lich ei­nes mög­li­chen EHEC-Be­falls nicht das Ge­gen­teil be­wei­sen.

Die Sta­tis­tik ist zu­min­dest ein­deu­tig und zeigt ei­ne welt­weit dra­ma­tisch zu­neh­men­de An­zahl von To­des­fäl­len durch den Ge­brauch von Lei­ter­s­pros­sen. Pro Jahr wer­den al­lein über 100.00 Men­schen da­durch ver­letzt und so­gar 300 Men­schen ge­tö­tet.

Es wird da­her, bis auf wei­te­res, grund­sätz­lich emp­foh­len al­le Lei­ter­s­pros­sen mit ko­chen­dem Was­ser gut ab­zu­sprit­zen. Zu­sätz­lich sinn­voll er­scheint das gründ­li­che Ab­trock­nen der Hän­de wie Füs­se bzw. Schu­he vor und nach der Ver­wen­dung der Spros­sen. Un­be­kann­te Stel­len bit­ten au­ßer­dem, die um­fas­sen­den Si­cher­heits­kri­te­ri­en ein­zu­hal­ten, die in Form ei­ner über­sicht­li­chen Check­lis­te von der Be­rufs­ge­nos­sen­schaft der Bau­wirt­schaft auf de­ren Ho­me­pa­ge zur Ver­fü­gung ge­s­tellt wer­den.

Die Fra­ge zu­neh­mend ver­un­si­cher­ter El­tern er­scheint mir per­sön­lich da­ge­gen in der Tat völ­lig ab­strus und über­zo­gen. Selbst­ver­ständ­lich müs­sen auch Sie lie­ber El­tern Ih­ren klei­nen Spross vor dem Küs­sen oder Tät­scheln nicht au­to­ma­tisch mit hei­ßem Was­ser ab­wa­schen - es sei denn er hat vor­her mit Gur­ken, To­ma­ten oder Sa­lat­blät­tern spielt.

Zu­rück

Ei­nen Kom­men­tar sch­rei­ben