Je suis eu­ro­péen - wenn Na­tio­na­lis­mus der Ter­ror ist.

VI­VE LA FRAN­CE. VI­VE L´EU­RO­PE.

Die Po­li­tik von Le Pen und Front Na­tio­nal ist für mich ein An­schlag auf die de­mo­k­ra­ti­sche Frei­heit und das fried­li­che, viel­sei­ti­ge und wel­t­of­fe­ne Eu­ro­pa, in dem ich auf­ge­wach­sen bin. Ich bin in ei­ner li­be­ra­len und sehr fran­ko­phi­len Fa­mi­lie groß ge­wor­den.

Wei­ter­le­sen …

Denk ich an Deut­sch­land

Frei nach „Hein­rich Hei­ne“.
Ta­ges­ge­dan­ken

Wei­ter­le­sen …

Zum Wort- und Ku­tur­schatz mei­ner Zeit

Wort­sa­lat. Frisch ge­ern­tet. Vom Wort­bau­er Sven Ste­phan.

Wei­ter­le­sen …

„GEU­RO? Warum ruft mich denn kei­ner an?“

Ich ha­be schon seit län­ge­rem das Ge­fühl, dass nicht nur der Deut­schen Bank ein gu­ter Tex­ter fehlt.

Wei­ter­le­sen …

Nur ein Ge­dan­ke zur wach­sen­den Kri­tik am Wachs­tum.

Als Kri­ti­ker der Wachs­tums­kri­ti­ker hat man es der­zeit nicht so leicht. Ka­pi­ta­lis­mus-Kri­tik ist zeit­ge­mäß und adelt fast je­den Kri­ti­ker au­to­ma­tisch als ei­nen Gut­men­schen.

Wei­ter­le­sen …

ADS oder ADHS? Leck mich am A...

...rsch. "ADHS ist ein Jun­gen-Syn­drom. Jun­gen be­kom­men die Diag­no­se vier­mal so oft wie Mäd­chen. Sie sind es, die über die Strän­ge schla­gen und ge­gen Re­geln ver­sto­ßen. Wer hat sich ve­r­än­dert? Die Jun­gen? Die Re­geln? (FAZ, 13.02.2012, Wo die wil­den Ker­le wohn­ten.)

Wei­ter­le­sen …

Neue Tex­te braucht die Welt.


Ein Bild sagt mehr als 1000 Wor­te.
Stimmt. Neue Tex­te braucht die Welt. Schwarz auf weiß und weiß auf schwarz. 

Wei­ter­le­sen …

So vie­le "Bur­nouts" ma­chen fast schon de­pres­siv.

Fuss­ball-Pro­fis.Fuss­ball-Trai­ner. Top-Ma­na­ger. Spit­zen­po­li­ti­ker. Das Volk sta­unt und denkt: "Shit wo­hin jetzt noch mit mei­ner De­pres­si­on."

Wei­ter­le­sen …

ER­GO, e-on sum

ER­GO , e-on sum. Oder auf deutsch. Den­ke nicht so viel nach und mach´s ein­fach wie´s ge­ra­de an­ge­sagt ist. Das be­denk­li­che Ne­b­e­n­er­geb­nis - da lo­be ich mir doch gleich den Klas­si­ker: „Bril­le? Fiel­mann!“.

Wei­ter­le­sen …

Mehr Krea­ti­vi­tät im Per­so­nal­ge­spräch?

Du willst lie­ber sch­nell Kar­rie­re ma­chen? Dann pas­se Dich an und ler­ne auf www.zeit.de wie es si­cher steil nach oben geht: ...oder hab ein we­nig mehr Spass.

Wei­ter­le­sen …

Ich for­de­re ein Som­mer­mär­chen 2011

"I ha­ve a dream." Doch vor­her hat­te ich ei­nen wir­k­lich sch­lim­men Traum. Ich saß in ei­ner klei­nen spa­ni­schen Pin­te und es lief ein Cham­pi­ons Lea­gue Spiel mit Real Madrid oder Bar­ce­lo­na.

Wei­ter­le­sen …

"Im Kampf um den Ball ver­schwin­det die weib­li­che An­mut,

...Kör­per und See­le er­lei­den un­wei­ger­lich Scha­den und das Zur­schau­s­tel­len des Kör­pers ver­letzt Schick­lich­keit und An­stand."

Wei­ter­le­sen …

EHEC fa­tal. Ex­per­ten war­nen jetzt auch vor Lei­ter­s­pros­sen.

Der ganz nor­ma­le EHEC-Wahn­sinn geht wei­ter. Nach in­of­fi­zi­el­len Be­rich­ten wird jetzt auch vor Lei­ter­s­pros­sen ge­warnt.

Wei­ter­le­sen …

Wie? Die spa­ni­sche Gur­ke war es doch nicht?

Wie geht es Euch? Auch ent­setzt? Da ste­he ich heu­te mor­gen mit all mei­nen me­dial ge­fes­tig­ten Vor­ur­tei­len fröh­lich auf und dann die­se Nach­richt! Das kann nicht sein!

Wei­ter­le­sen …

De­fi­nie­ren Sie „Der Deut­sche in Eu­ro­pa 2011“

Ant­wort­mög­lich­kei­ten: Ein St­re­ber, Bes­ser­wis­ser, Mus­ter­schü­ler, Sau­ber­mann und auf je­den Fall „Kein Dep­p“!

Wei­ter­le­sen …

Ver­netz­te Ge­dan­ken - Hei­li­ger Bimbam.

Ein Deut­scher spricht ei­nen Po­len se­lig. Wer hät­te das vor kur­zem noch ge­dacht? Bei dem Se­li­gen han­delt es sich um ei­nen to­ten Wun­der­hei­ler, der ei­ne fran­zö­si­sche Non­ne von ih­rem Par­kin­son-Lei­den er­lös­te.

Wei­ter­le­sen …

Tex­ter ge­sucht?

Zum Glück fin­det man mich ja nicht so gut!

Wei­ter­le­sen …

Fu­kus­hi­ma! Wer ver­sagt hier ei­gent­lich?

Ge­gen Ato­m­e­n­er­gie bin ich seit­dem ich weiß, dass es sie gibt. Aus ei­nem ein­fa­chen Grund - ei­ne Art Na­tur­in­s­tinkt. Aus Angst! Angst, so dach­te ich, be­kämpft man am bes­ten, in­dem man sich ihr stellt. Das tat ich früh. Und aus Angst wur­de Pa­nik. Pa­nik an­ge­sichts so­ge­nann­ter Ex­per­ten, die mein­ten die­se Kraft im Griff zu ha­ben.

Wei­ter­le­sen …

Denn Sie wis­sen nicht was Sie tun? Von der Glüh­bir­ne zu E10.

In Deut­sch­land tut sich was. Wir wer­den ri­si­ko­f­reu­di­ger. Das fin­de ich ja grund­sätz­lich gut. Und den­noch ge­be ich zu - die jüngs­ten De­bat­ten ma­chen mir ein we­nig Angst. Hal­lo - lie­be Po­li­ti­ker? Noch al­les klar bei Euch? Zu viel E10 ge­tankt oder heim­lich wie­der an Glüh­bir­nen ge­lutscht?

Wei­ter­le­sen …

„Le­na zen­siert. Un­ser Song für Deut­sch­land.“

Ges­tern hat­te ich mir doch tat­säch­lich die Fort­set­zung von DSDSLS (Deut­sch­land such den Su­per Le­na Song) an­ge­schaut.

Wei­ter­le­sen …

"Pa­pier ist mehr als nur Geld." 折り紙 - Ori­ga­mi ge­gen den Wer­te­ver­fall.

Sie lei­den un­ter stän­di­gen Ver­lu­stängs­ten? Die neu­es­ten In­fla­ti­ons­quo­ten be­un­ru­hi­gen Sie? Fast täg­lich fra­gen Sie sich - was ma­che ich nur mit mei­nen Eu­ros?

Wei­ter­le­sen …

Fe­mi­nis­mus? Das gab´s doch mal in „die DDR“ - oder?

Auf­stand am Frau­en­stamm­tisch. Oder Kla­ge über ei­nen Mut­ter­mord. FAZ. Spie­gel. Die Zeit usw. be­rich­ten...

Wei­ter­le­sen …

Der Link muss­te raus.

http://www.mat­thias-ma­tus­sek.de/2010/10/lau­da­tio-zur-ver­lei­hung-des-ja­kob-grimm-prei­ses-an-udo-lin­den­berg

Wei­ter­le­sen …

Fra­ge: „Und was ma­chen Sie so be­ruf­lich?“ Ant­wort: „Ich bin Feu­er­wehr­mann!“

Sie ken­nen das be­stimmt. Sie ler­nen ein paar net­te Leu­te auf ei­ner Par­ty ken­nen. Sie stel­len sich ei­nem neu­en Ver­mie­ter vor, neu­en Nach­barn oder...

Wei­ter­le­sen …

Rie­sen­vi­rus - vi­el­leicht ja ei­ne Rie­sen­chan­ce? Fragt sich nur für wen?

Jetzt ist es öf­f­ent­lich. Laut ei­nem Be­richt in vie­len Me­di­en wie auch im Spie­gel-On­li­ne sind die wah­ren Herr­scher...

Wei­ter­le­sen …

Paul ist tot. Es le­be mein Pul­po.

Es gib noch gu­te Nach­rich­ten. Paul ist tot. End­lich...

Wei­ter­le­sen …

"Ach Sie wer­den für Ide­en be­zahlt? Das ist ja wohl ein Witz - oder?"

Das wa­ren ex­akt die die ers­ten Wor­te ei­nes sch­lecht ge­la­un­ten Pro­dukt­ma­na­gers in ei­nem deut­schen Fi­nanz­di­enst­leis­tungs­un­ter­neh­men...

Wei­ter­le­sen …